LOGIN
 
 

NEWS

WIR SIND HAMBURG- HAMBURG IST BRAUN-WEISS

174355_100000581752267_248076_n.jpg

Vertrag bis 2017 plus Option

St. Pauli verlängert mit Nehrig

Der FC St. Pauli hat den auslaufenden Vertrag mit Bernd Nehrig verlängert. Der 29-Jährige unterschrieb am Dienstag einen bis 2017 laufenden Einjahresvertrag plus Option und geht damit ab Sommer in sein viertes Jahr bei den Kiez-Kickern. Der zweikampf- und schussstarke Allrounder will dabei auch als Führungsspieler vorangehen.

Bernd Nehrig

Allrounder und Führungsspieler: Bernd Nehrig bleibt bis 2017 bei St. Pauli.

© picture allianceZoomansicht

Für Nehrig sprachen sowohl seine Erfahrung als auch seine Variabilität. “Bernd gehört zu den erfahrensten Spielern in unserem Kader. Er ist auf und neben dem Platz gerade für unsere jungen Spieler ein wichtiger Ansprechpartner”, erklärt Sportdirektor Thomas Meggle. Der 29-Jährige kann auf die Erfahrung aus 27 Bundesligaspielen (ein Tor) sowie aus 194 Zweitligaeinsätzen (30 Treffer) zurückgreifen. Auch in seinem vierten Jahr am Millerntor möchte der gebürtige Heidenheimer als Führungsspieler vorangehen. “Meine Aufgabe ist es, im Training und auch im Spiel den Jungs zu helfen. Ich kann für sie Ansprechpartner sein und sie in gewissen Situationen an die Hand nehmen”, beschreibt der Schwabe seine Rolle.

Für Trainer Ewald Lienen war vor allem die Vielseitigkeit des Allrounders ein wichtiges Argument für eine Vertragsverlängerung: “Bernd ist auf verschiedenen Positionen im Defensivbereich einsetzbar. Er ist taktisch und technisch gut geschult sowie zweikampfstark. Außerdem hat er schon mehrfach seine Torgefährlichkeit gezeigt.” Nehrig spielte bereits in Fürth (2007-2013) als Stürmer, kam dann aber auch im rechten Mittelfeld und als Rechtsverteidiger zum Einsatz. Nach seinem Wechsel nach Hamburg empfahl sich der schussstarke Rechtsfuß auch im zentralen, defensiven Mittelfeld. “Ich bin auf der rechten Verteidigerposition und im Mittelfeld ausgebildet worden”, erzählt Nehrig, der seine “Zweikampfbilanz weiter aufbessern und an meiner Effizienz vor dem Tor arbeiten” möchte.In der laufenden Saison brachte es Nehrig auf 18 Spiele, zwei Tore, eine Vorlage und einen kicker-Notenschnitt von 3,43. Der 29-Jährige bleibt bis mindestens 2017 bei den Kiez-Kickern - sein Vertrag kann mit einer vertraglich verankerten Option um ein weiteres Jahr verlängert werden.